Standesamt zählt bisher 47 Trauungen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

In den zur Stadt Auerbach gehörenden Standesämtern im Rathaus, in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche und im Oberen Schloss Ellefeld hat es dieses Jahr vom 1. Januar bis zum 31. Juli 47 Paare Trauungen. Das hat die Stadtverwaltung Auerbach mitgeteilt. Für August sind neun Eheschließungen angemeldet. Im vergangenen Jahr hat es insgesamt 52, im Jahr 2021 genau 64 Trauungen gegeben. In den Jahren zuvor haben durchschnittlich 80 Paare den Bund fürs Leben geschlossen. Die Hochzeits-"Flaute" in den Jahren 2020/21 wird in den Auswirkungen der Pandemie vermutet. Die meisten Trauungen finden am Freitag und Samstag statt. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.