Turnhallendecke kostet 67.000 Euro

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Grünbach.

Die Decke über der Bühne in der Turnhalle in Grünbach muss dringend saniert werden. Derzeit ist die Bühne gesperrt und kann nicht für Veranstaltungen genutzt werden. Über die Leader-Förderung wurden Fördermittel beantragt. Die Gesamtkosten liegen bei 67.000 Euro, dazu kommen noch die Elektroarbeiten. Um die Fördermittel zu bekommen, muss ein Planungsbüro beauftragt werden. Der Gemeinderat hat bei seiner jüngsten Sitzung das Architekturbüro Fugmann aus Falkenstein beauftragt und ein Pauschalhonorar von 5960 Euro vereinbart. Die Sorge der Gemeinderäte ist, ob die Bühne bis zur beliebten Weihnachtsveranstaltung des Kultur- und Heimatvereins wieder nutzbar ist. Bürgermeister Ralf Kretzschmann (Initiative Grünbach/Muldenberg) konnte dies nicht zusagen, da man nicht wisse, wie lange die Bearbeitung des Fördermittelantrags dauern wird. Ein Baubeginn ohne vorliegender Genehmigung des Bescheides ist nicht möglich. Jedoch soll sofort mit den Arbeiten begonnen werden, wenn die Bewilligung vorliegt. (mros)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.