Unfall am Waldhaus: Auto landet im Bach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schnarrtanne.

Die Polizei hat die Angaben zu dem Unfall konkretisiert, der sich am Donnerstagabend beim Abzweig "Am Waldhaus" ereignet hat. Demnach fuhr ein 55-jähriger Mann mit seinem Ford auf der Reiboldsgrüner Straße in Richtung Vogelsgrün. Kurz vor dem Abzweig verlor er die Kontrolle über sein Auto und fuhr in ein Bachbett. Der Ford musste von einem Abschleppdienst mit Hilfe eines Kranes geborgen werden. Da die Beamten Alkoholgeruch bei dem 55-Jährigen wahrnahmen, wurde ein Test vorgenommen. Der ergab 2,64 Promille. Der Fahrer wurde beim Unfall verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat den Schaden auf etwa 2000 Euro geschätzt. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.