Borkenkäfer-Einsatz im Poetenwald

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Markneukirchen.

In den vergangenen Tagen waren Mitarbeiter der Firma Wald-Jacob damit beschäftigt gewesen, im Poetenwald bei Markneukirchen vom Borkenkäfer befallene Bäume mit Spezialtechnik zu fällen, um eine Ausbreitung des Schädlings zu vermeiden. "Im Herbst letzten Jahres entstand in der Nähe der Fischteiche ein Käfernest auf einer Fläche von 0,2 Hektar. Das musste unbedingt beseitigt werden", so Hans Hellfritzsch, Einsatzleiter Forsttechnik und Forstplanung bei Wald-Jacob. Die Maßnahme erfolgte in Abstimmung der Stadt Markneukirchen und dessen Revierförster Steffen Biedermann. (eso)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.