Italiener gewinnt Horn-Wettbewerb in Markneukirchen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Markneukirchen.

Der 23-jährige Achille Fait hat den 57. Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen im Fach Horn gewonnen. Dem gebürtigen Trentiner wurde nach dem Orchesterfinale am Freitagabend der erste Preis zugesprochen. Der zweite Preis geht an den 20-jährigen Felipe Santos Freitas da Silva aus Brasilien, dritter Preisträger ist Damien Muller (23, Luxemburg/Frankreich).

Im Finale stand außerdem Thomas Adrian Mittler (Deutschland). Seit dem 6. Mai hatten sich 40 Teilnehmer des Wettbewerbs im Fach Horn der Konkurrenz in drei Auswahlrunden und im Orchesterfinale mit den Clara-Schumann-Philharmonikern Plauen-Zwickau unter Generalmusikdirektor Leo Siberski gestellt. (hagr)

Das könnte Sie auch interessieren