Klimaaktivisten bekleben CDU-Büro

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Regionale Aktivisten der Umweltschutzbewegung Extinction Rebellion haben am Sonntag Fensterscheiben am Auerbacher Bürgerbüro der CDU-Bundestagsabgeordneten Yvonne Magwas mit Plakaten beklebt. In zwei auf Twitter geteilten Videos sind Akteure der Regionalgruppe Plauen-Zwickau bei der Aktion am Bürgerbüro auf dem Altmarkt zu sehen. Extinction Rebellion ist eine 2018 in Großbritannien gegründete Umweltschutzbewegung, die mit Mitteln des zivilen Ungehorsams von Regierungen Maßnahmen gegen das Massenaussterben von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen sowie das mögliche Aussterben der Menschheit als Folge der Klimakrise zu erzwingen will. Auf den in Auerbach geklebten Plakaten wird unter anderem UN-Generalsekretär António Guterres zitiert, der den aktuellen Bericht des Weltklimarates mit den Worten kommentierte: "Delay means Death!" (Aufschub bedeutet Tod!) (how)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.