Mann in Markneukirchen zusammengeschlagen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zwei unbekannte Jugendliche sollen den 45-Jährigen Freitagnacht angegriffen haben.

Markneukirchen.

Ein Mann ist Freitagnacht in Markneukirchen schwer verletzt worden. Am späten Abend informierte die Rettungsleistelle Zwickau darüber, dass ein 45-jähriger Mann mit schweren Gesichtsverletzungen aufgefunden wurde, so die Polizei. Der Mann soll beim Verlassen seinen Hauses auf dem Franz-Liszt-Ring von zwei bisher unbekannten Jugendlichen angegriffen und zusammengeschlagen worden sein. Der 45-Jährige erlitt mehrere Knochenbrüche im Gesicht und konnte kaum sprechen, heißt es. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen zur Tat. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Plauen, Tel.: 03741/140, zu melden. (soma)