Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

14.000 Besucher im Naturtheater

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Veranstaltungsgesellschaft zieht Open-Air-Bilanz

Bad Elster.

Bilanz für das Naturtheater Bad Elster: Die bei Besuchern beliebte Open-Air-Arena war trotz der coronabedingten Einschränkungen in den zurückliegenden Wochen wieder ein Magnet für Kulturfreunde. Die Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft kann deshalb auf eine erfolgreiche Saison dort zurückblicken. Nach Angabe von Marketingdirektor Stephan Seitz erlebten rund 14.000 Besucher die 20 angebotenen Veranstaltungen: "Höhepunkte in diesem Jahr waren sicherlich unter anderem die Aufführung der Verdi-Oper 'Aida' die Doppelabende mit Katrin Weber und Olaf Schubert, die langersehnten Konzerte von Konstantin Wecker und Gregor Meyle sowie das Festkonzert Orffs 'Carmina Burana' und Ravels 'Boléro'." Mit einem Konzert von Thomas Anders und der Kinderveranstaltung "Das Geburtstagsfest - 40 Jahre Traumzauberbaum" endete am vorletzten Wochenende die diesjährige Saison. Nach der Saison ist vor der Saison: Die kommende Spielzeit wird am 21. Mai 2022 mit einem Konzert von Semino Rossi beginnen. (eso)

Das könnte Sie auch interessieren