Auf haltenden Pkw aufgefahren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Eine kurze Unachtsamkeit führte am Montagnachmittag in Plauen zu einem Auffahrunfall. Laut Polizei befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw die Reusaer Straße in Richtung Innenstadt, als er ein verkehrsbedingt haltendes Auto übersah. Der junge Mann fuhr auf und hinterließ an dem Fahrzeug des 57-Jährigen einen Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. An seinem eigenen Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Das Auto des Unfallverursachers war so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. (bju)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.