B 173 in Plauen wird in den Ferien zum Nadelöhr

Plauen.

Ab Montag beginnt die Erneuerung der Äußeren Reichenbacher Straße (B 173) in Plauen im Bereich zwischen Chrieschwitz und Einkaufszentrum Elster-Park. Auf einer Länge von rund 500 Metern wird der Asphalt beider Richtungsfahrbahnen erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit.

Örtlicher Baubeginn ist die Mittelstreifenüberfahrt in Höhe des Parkhauses an der B 173, Bauende ist an der Zufahrt zu Aldi-Markt beziehungsweise Küchenstudio. Zur Absicherung der Bauarbeiten wird jeweils eine Richtungsfahrbahn der vierspurigen Straße gesperrt. Der Verkehr wird auf die andere Fahrbahn umgeleitet, so dass jeweils eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung steht. Vom 25. Juli bis 9. August ist die stadtauswärtige Richtungsfahrbahn gesperrt, vom 12. bis 23. August die stadteinwärts.


Die direkte Zufahrt zum Einkaufszentrum Elster-Park von der B 173 aus ist nicht möglich. Sie erfolgt über den Friesenweg und wird mit einer Baustellenampel an der B 17 sowie über Alte Reichenbacher Straße mit Zufahrt zum Parkdeck geregelt. Die Einbahnstraßenregelung an der Rampenauffahrt wird gedreht. Die Ausfahrt aus dem Elster-Park kann stadtauswärts über die Ausfahrt Aldi oder über ein Provisorium der Alte Reichenbacher Straße erfolgen. Die Zufahrt zum Elster-Park wird von der B 173 aus separat ausgeschildert.

Im Bereich des Küchenstudios werden am Fahrbahnrand neue Bordsteine zur Wasserführung gesetzt. Dies erfordert für eine Woche eine einspurige Verkehrsführung mit Ampelregelung, die in den Gesamtablauf integriert wird. Die verschlissenen Asphaltbeläge werden erneuert, Spurrinnen beseitigt und die Entwässerung der Fahrbahn verbessert.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen rund 672.000 Euro und werden überwiegend aus Bundesmitteln finanziert. Die Stadt Plauen setzt die Arbeiten anschließend an der Äußeren Reichenbacher Straße (Chrieschwitz) und an einem Teil der Alten Reichenbacher Straße fort. Dazu erfolgen später separate Informationen. Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für eintretende Erschwernisse gebeten. (us)
 

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...