Diebe machen Beute in zwei Schwimmbädern

In Elsterberg und Plauen haben Langfinger zugeschlagen. Teils hinterließen sie großen Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Plauen/Elsterberg.

Gleich zwei Schwimmbäder im Vogtland sind von Dieben heimgesucht worden. Nach Polizeiangaben drangen Unbekannte in Elsterberg zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen in das Kassenhäuschen des Waldbades am Tremnitzweg ein. Zwar erbeuteten sie lediglich rund 20 Euro Bardgeld. Dafür hinterließen sie einen Sachschaden von etwa 1000 Euro. Am Montagabend stahlen unbekannte Täter im Plauener Stadtbad an der Hofer Straße ein Smartphone. Das "Samsung Galaxy A71" im Wert von 350 Euro befand sich in einem Rucksack, der auf einer Bank an der Fensterfront abgestellt war. Zeugenhinweise zu den Diebstählen ans Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741 140. (em)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.