Junge gibt Geldbörse bei der Polizei ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Er handelte vorbildlich: In der Plauener Altstadt traute am Mittwochabend ein 14-jähriger Jugendlicher seinen Augen kaum, als er ein Portemonnaie mit reichlich Bargeld fand. Am nächsten Morgen ging er in Begleitung seines Vaters aufs Polizeirevier und meldete den Fund. Am Abend zuvor hatte er im Bereich des Altmarktes, auf dem Braugässchen in Richtung Topfmarkt, die Geldbörse liegen sehen. Der Fund hatte es in sich: Im Portemonnaie befanden sich rund 700 Euro in Scheinen und Münzen. Für sein vorbildliches Verhalten hat sich der junge Mann ein besonderes Lob verdient, hieß es am Freitag bei der Polizei. Die Geldbörse wurde dem Fundbüro übergeben. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.