Ladendieb schlägt Detektiv und flüchtet

Ein junger Mann rannte aus einem Plauener Einkaufsmarkt davon. In der Rähnisstraße fand die Verfolgungsjagd ein Ende.

Plauen.

In der Plauener Rähnisstraße hat die Polizei am Montagnachmittag einen flüchtigen Ladendieb gestellt. Zuvor hatte laut Polizei der Ladendetektiv in einem Einkaufsmarkt an der Lessingstraße kurz vor 15 Uhr beobachtet, wie ein junger Mann die Kasse passierte, ohne zu bezahlen. Der Detektiv sprach ihn darauf an. Der Mann schlug daraufhin auf ihn ein, beleidigte und bedrohte ihn, verletzte den Mann jedoch nicht. Im Anschluss flüchtete der mutmaßliche Räuber in Richtung Hammerstraße. Der Detektiv nahm die Verfolgung auf und informierte die Polizei. Eine hinzugeeilte Polizeistreife konnte den Flüchtigen, einen 19-jährigen Plauener, in der Rähnisstraße stellen und mit aufs Revier nehmen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 25 Euro. Nun läuft gegen den 19-Jährigen eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...