Mann von Gruppe bedroht - Kripo sucht Zeugen

Drei Unbekannte haben in Plauen einen Mann beleidigt und bedroht. Der Mann trug zudem in einem Supermarkt keinen Mund-Nasen-Schutz und kassierte deswegen eine Anzeige.

Plauen.

Beleidigt und bedroht haben drei unbekannte Männer einen Mann (25) am Mittwochabend im Netto-Einkaufsmarkt an der Pausaer Straße in Plauen. Kurz nach 18 Uhr, so die Polizei, kam es zu der Auseinandersetzung. Der 25-Jährige hielt sich im Markt auf, ohne den zum Infektionsschutz vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Als er den Laden verließ, beleidigten und bedrohten ihn drei unbekannte Männer. Ob der fehlende Mund-Nasen-Schutz Anlass für die Auseinandersetzung war, ist unklar, wie die Polizei auf Anfrage erklärte. Anschließend entfernten die drei Männer sich in unbekannte Richtung. Hinzugerufene Polizeibeamte erstatteten gegen den 25-Jährigen eine Anzeige wegen Verstoß gegen die Corona-Schutz-Verordnung. Außerdem bittet die Polizei um Mithilfe: Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet und kann Hinweise auf die Identität der drei unbekannten Männer geben? Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau unter Telefon 0375 4284480. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.