Renault-Fahrer in Plauen prallt gegen Baum

Am Mittwoch ist ein Renault-Fahrer von der Straße abgekommen. Erst stieß er gegen einen Lichtmast, dann gegen einen Baum.

Plauen.

An einem Baum hat die Autofahrt für einen Renault-Fahrer (30) in Plauen am Mittwoch geendet. Gegen 6.50 Uhr, so die Polizei, war er auf der Alten Reichenbacher Straße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Dr.-Max-Breitung-Straße kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Lichtmast und kam an einem Baum zum Stehen. Durch den Unfall wurde der 30-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Sachschaden: rund 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme gab der Renault-Fahrer an, dass er vom Gegenverkehr geblendet wurde und deshalb von der Fahrbahn abkam. (cs)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.