Schlägerei mit drei Verletzten im Malzhaus

Plauen.

Bei einer Schlägerei im Malzhaus in der Plauener Altstadt sind in der Nacht zum Sonntag drei Männer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren in der Gaststätte mehrere Anwesende zunächst verbal in Streit geraten. Daraufhin kam es zu einer Schlägerei, bei der ein 30-Jähriger ins Gesicht getreten wurde. Außerdem bekamen er und ein 17-Jähriger einen Bierhocker an den Kopf. Ein 27-Jähriger wurde getreten und gechlagen.

Die Täter sind unbekannt. Laut Polizei wurden in den Räumlichkeiten auch Flaschen und Gläser geworfen. Beim Eintreffen der Beamten hatten sich die Tatverdächtigen in einer Gruppe von etwa 15 Menschen bereits aus dem Malzhaus entfernt. Die drei Verletzten wurden durch den Rettungsdienst vor Ort, zwei von ihnen in einem Krankenhaus behandelt. Details zur Anzahl der Tatbeteiligten werden durch Vernehmungen von Zeugen und Geschädigten durch die Polizei geklärt. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 4
    0
    Goschi
    09.06.2019

    Das Nichtnormale scheint Alltag zu werden.

  • 11
    1
    IchundIch
    09.06.2019

    Nicht mehr normal !!!!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...