Straßenmeistereien erfassen Verkehrsaufkommen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Verkehrszählung auf Kreisstraßen im Vogtlandkreis hat begonnen - Ergebnisse fließen in Planungen ein

Plauen.

Im Rahmen einer laufenden Straßenverkehrszählung an Bundes- und Staatsstraßen lässt auch die Kreisverwaltung des Vogtlandkreises durch Personal ihrer Straßenmeistereien Verkehrszählungen an Kreisstraßen vornehmen. Die Aktion hat in dieser Woche begonnen, teilte das Landratsamt mit. Die ersten Zählungen finden in Röthenbach, Auerbach, Rodewisch, Oberwinn, Bobenneukirchen und bei Engelhardtsgrün statt. Bis Ende September erfolgen an insgesamt 21 Stellen die Zählungen des Fahrzeugverkehrs.

Sie dienen zum Erfassen des durchschnittlichen täglichen Verkehrs sowie des Anteils an Schwerverkehr. Ergebnisse fließen in Planungen an und für Straßen ein, so Dietmar Rentzsch, der Amtsleiter für Straßenunterhalt und Instandsetzung in der Kreisverwaltung. Sie beteiligt sich seit 2005 das erste Mal wieder an der sogenannten Fünfjahreszählung, die keine Pflichtaufgabe der Behörde ist. Bisher hatte sie je nach Bedarf und punktuell an Kreisstraßen das Verkehrsaufkommen mit einem eigenen, automatischen Zählgerät ermittelt. (us)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.