Vogtlandkreis: Sanitätsgüter-Transport in die Ukraine rollt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Gemeinsame Aktion mit dem polnischen Partnerlandkreis Kielce

Plauen. Gemeinsam mit dem polnischen Partnerlandkreis Kielce hat der Vogtlandkreis einen Transport dringend benötigter Sanitätsgüter für die Bevölkerung in der Ukraine organisiert. Geliefert werden Verbands- und Wundmaterial, Kompressen, OP-Tücher, Krankenunterlagen und anderes mehr, teilte das Landratsamt mit. Ein entsprechender Transport startete am Mittwoch von der Kreisverwaltung in Plauen aus. Wie es heißt, sei es für Landrat Rolf Keil (CDU) "eine Gewissensfrage und Herzensangelegenheit, dem vom Angriffskrieg durch Russland geschundenen ukrainischen Volk zu helfen, so gut man kann". Am Donnerstag werde der Transport mit Hilfe der Partner aus Kielce am Grenzort Jaroslaw ankommen. (us)

Das könnte Sie auch interessieren