Weischlitzer werden fürs Ehrenamt geehrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Weischlitz.

In Weischlitz ist der Bürgerpreis 2020 an die Trachtentanzgruppe des Vogtländischen Kulturvereins Weischlitz, den Gemischten Chor Kobitzschwalde und die Sportgruppe (SG) Tobertitz verliehen worden. Stellvertretend für die Mitglieder trugen sich Vereinsvertreter ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Mit dieser Ehrung werden alljährlich vogtlandweit Menschen beziehungsweise Vereine bedacht, die sich fürs Gemeinwohl engagieren. Der Preis ist mit Geld von der Stiftung der Sparkasse Vogtland verbunden. Während Trachtengruppe und Chor Nachwuchssorgen plagen, ist die SG mit jungen Mitgliedern gesegnet. Bei der Verleihung anwesend war aber auch Lothar Sachs (85), einer der Gründer von 1956. "Wenn uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht, verleihen wir im Dezember den Bürgerpreis 2021", so Bürgermeister Steffen Raab (Freie Wähler). (sasch)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.