Falschfahrer kollidiert mit Motorrad - 44-Jähriger stirbt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das Motorrad ging nach dem Frontalzusammenstoß in Flammen auf. Der Fahrer erlag noch vor Ort seinen Verletzungen.

Neumark. Ein 44-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagabend bei einer Kollision ums Leben gekommen.

Gegen 20:40 Uhr war der Honda-Fahrer mit seiner Maschine auf der Bundesstraße 173 aus Richtung Reichenbach unterwegs, als er mit einem Audi kollidierte. Der 18-jährige Audi-Fahrer fuhr mit seinem Auto auf der falschen Fahrbahnseite und stieß frontal in das Motorrad, das dabei in Brand geriet.

Wie die Polizei mitteilte, erlag der Motorradfahrer seinen Verletzungen noch am Unfallort. Der 18-jährige Audi-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die B 173 war für drei Stunden voll gesperrt.

Die Polizei sucht nach Zeugen zu dem Unfall. Hinweis können an das Autobahnpolizeirevier Reichenbach, unter der Nummer 03765 500, gegeben werden. (el)

...