Freizeitpark hängt eine Woche dran

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plohn.

Der Freizeitpark in Plohn hat in diesem Jahr nicht - wie sonst üblich - die Saison zum Ende des Monats Oktober beendet. Stattdessen hängt man noch eine Woche dran. Parksprecherin Katja Martin hatte dies bereits Anfang Oktober angekündigt. Nun steht fest, dass man dies auch durchzieht und den Park bis zum 7. November offen lässt. "Das hängt mit den späten Herbstferien in anderen Bundesländern zusammen", hatte Martin die Verlängerung begründet. Im Blick habe man vor allem Bayern und Thüringen. Man hofft, so die finanziellen Verluste dieser Saison zumindest abzuschwächen. Für den Park war 2021 wegen des Coronavirus' ein extrem schwieriges Jahr gewesen. Statt wie sonst Anfang April konnte man erst ab 3. Juni Besucher empfangen. (nie)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.