Kein Sieger bei Bürgermeisterwahl in Neumark

Neumark.

Die Bürgermeisterwahl in Neumark geht in die zweite Runde. Beim ersten Wahlgang am heutigen Sonntag hatte keiner der sieben Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit der Stimmen erhalten. Nach dem vorläufigen Endergebnis erreichte Sven Köpp (FDP) mit 24,2 Prozent das beste Ergebnis. Jens Sölle (Einzelkandidat) schaffte mit 22,3 Prozent Platz 2. Auf den weiteren Plätzen landeten: Jürgen Börner (SPD) mit 14,2 Prozent, Andreas Dust (Einzelkandidat) mit 12,9 Prozent, Stefan Schönfeld (Einzelkandidat) mit 12,3 Prozent, Kathrin Krause (CDU) mit 9,2 Prozent und Thomas Claus (Linke) mit 5,0 Prozent. Der zweite Wahlgang am 23. Juni muss nun die Entscheidung bringen. In diesem reicht die relative Mehrheit der Stimmen. (nie)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...