Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Löcher in Lärmschutzwand

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach/Treuen.

Unbekannte haben sich am vergangenen Wochenende an der Lärmschutzwand der Autobahn 72 zu schaffen gemacht. Wie die Polizei im Pressebericht vom Dienstag mitgeteilt hat, schnitten sie insgesamt vier Löcher in die Schutzwand zwischen den Anschlussstellen Reichenbach und Treuen. Hinter der Wand waren Baustellenfahrzeuge geparkt auf die es die Kriminellen vermutlich abgesehen hatten. Ein Zugriff auf die Fahrzeuge erfolge jedoch nicht, sodass es bei einem Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro an der Begrenzung blieb. Die Polizei sucht zu dem Vorfall Zeugen. Wer im genannten Autobahnbereich verdächtige Personen beobachtet hat, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03765 500 in Verbindung zu setzen. (lh)