Rathaus lässt Aufkleber entfernen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Aufkleber mit Hetzsprüchen klebten am Montag an der Auerbacher Rathaustür. Wie Stadtsprecher Hagen Hartwig berichtete, habe er die Aufkleber selbst am frühen Morgen entdeckt. Die Tür sei mit mehreren Stickern beklebt worden, auf denen das Logo der rechtsextremistischen Gruppierung "Freie Sachsen" zu erkennen gewesen sei sowie der der Aufruf: "Kretschmer verhaften ... !". Die Polizei bestätigte den Vorfall. "Der Straftatbestand wird nun von der Staatsanwaltschaft Zwickau geprüft", erklärte Polizeisprecherin Annekatrin Liebisch dazu. In Auerbach hatten sich am Sonntag bis zu 200 Menschen zu Corona-Protesten versammelt. (cbo)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.