Schau zeigt Ende des Weltkriegs

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Netzschkau.

Im Netzschkauer Rathaus wird am Samstag die Ausstellung "Als in Limbach und Netzschkau der Zweite Weltkrieg zu Ende ging" eröffnet. Zeit: 14 Uhr. Falk Naumann und weitere Heimatforscher haben dazu zahlreiche Dokumente und Erinnerungsstücke aus dieser Zeit zusammengetragen. Die Ausstellung ist künftig jeden Dienstag von 8.30 bis 11 Uhr geöffnet. Besucher können jedoch auch einen anderen Termin vereinbaren. Dies ist unter den Telefonnummer 03765/16178 oder 03765/305270 möglich. (nie)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.