Unbekannte rempeln Mann an und stehlen seine Geldbörse

In Reichenbach hat eine Gruppe einen Mann um seine Portemonnaie gebracht. Die Polizei sucht Zeugen.

Reichenbach.

Eine Gruppe unbekannter Personen hat am Mittwoch einem Mann in Reichenbach seinen Geldbeutel entwendet. Laut Polizei war der Mann (65) gegen 16.45 Uhr auf der Burgstraße, nahe Rotschauer Straße, unterwegs. Die Unbekannten rempelten ihn an und stahlen danach seine Börse aus seiner Hosentasche. Im schwarzen Geldbeutel befanden sich Bargeld und persönliche Dokumente. Stehlschaden: gut 250 Euro.
Der Geschädigte sowie eine Zeugin gaben an, dass es sich bei den Unbekannten um einen Mann und drei Frauen handelte. Laut Beschreibung war der Mann etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, kräftig und hatte kurze, dunkle, gelockte Haare. Er trug kurze Hosen, Badeschlappen mit Strümpfen, ein quer-gestreiftes T-Shirt und darüber, schräg über die Schulter, eine dunkle Bauchtasche. Die drei Frauen hatten dunkle Haare und trugen bunte Röcke sowie Flip-Flops. Zwei von ihnen waren kräftig, eine schlank. Die vier Personen unterhielten sich in einer nichtdeutschen Sprache. Zeugenhinweise ans Polizeirevier in Auerbach unter Telefon 03744 2550. (em)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.