Es ist ein Unternehmen mit Zugriff auf einen großen Erfahrungsschatz. Bereits im Jahr 1953 schlug das heutige Unternehmen Maler Plauen seine Wurzeln in der Vogtlandmetropole. Damals gründeten 14 Maler die PGH des Malerhandwerkes. Längst sind die Könner in der Zukunft angekommen. Das 50-köpfige Team steht für zuverlässige Malerarbeiten, Fassadengestaltung oder komplette Geschäftsausstattungen. Von der ersten Beratung bis zum fertig gestalteten Raum sind die Maler Plauen ein zuverlässiger Partner. Denn durch die Teamstärke können die Experten für einwandfreies Handwerk besonders schnell und flexibel agieren.

Das Leistungsangebot ist breit und umfasst die Bereiche Malerarbeiten, Trockenbau, Wärmedämmung, Denkmalpflege sowie Bodenbelag und -beschichtung. Die Handwerker erstellen zudem komplette Konzepte zur einheitlich gestalteten Unternehmenspräsentation. Im Corporate Identity, dem in der Marketingbranche CI genannten Charaktermerkmal eines Unternehmens,  erstellen sie Werbesysteme, Firmentafeln und Fahrzeugbeschriftungen.

Wer sich bei Maler Plauen direkt umschauen und inspirieren lassen möchte, kann den hauseigenen Fachmarkt besuchen und vor Ort Produkte für Spezialanwendungen, wie für den Denkmalschutz oder für sensible Beschichtungsarbeiten, auswählen und sich fachlich hochwertig beraten lassen. Das Können des Teams erkennen Plauener Besucher auch bei einem Stadtrundgang. So machten auch die Maler Plauen den Handwerkerhof der berühmten Plauener Weberhäuser zu einem neuen Schmuckstück. Bereits im Jahr 2017 wurde die Maler Plauen GmbH in München mit dem Preis MALER DES JAHRES 2017 in der Kategorie "Gestaltungskonzept gewerblich / öffentlich" geehrt. Innovation zeigt sich auch in Projekten mit Traditionscharakter. Die Maler Plauen lassen das Stadtgeschehen um 1900 wieder aufleben. Mit Fototapeten nach historischen Motiven entstehen bleibende Eindrücke für individuellen Wohnraum, aber auch für Atmosphäre in Büros, Cafés oder Restaurants.