Agricolastraße soll ausgebaut werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Die Stadt Glauchau plant den Ausbau der Agricolastraße inklusive Böschungssicherung. Für die vorbereitenden Arbeiten läuft dazu bereits die Ausschreibung. Demnach sollen im Zeitraum vom 31. Januar bis 28. Februar 16 Bäume gefällt werden. Für den Straßenbau und die Böschungssicherung rechnet die Stadt mit Kosten in Höhe von etwa 450.000 Euro. Ende September hatte der Stadtrat beschlossen, den städtischen Eigenanteil um knapp 90.000 Euro zu erhöhen, weil der Freistaat Sachsen seine Förderung von ursprünglich 312.000 Euro auf 223.000 Euro reduziert hatte. (sto)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.