Auto brennt nach Auffahrunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Waldenburg.

Nach einem Auffahrunfall ist ein VW Polo am Dienstagnachmittag auf der B 175 nahe Waldenburg in Brand geraten. Laut Polizei musste ein 42-Jähriger am Steuer eines Dacia verkehrsbedingt in Höhe des Glauchauer Tores bremsen. Dies bemerkte der 62-jährige VW-Polo-Fahrer zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Infolgedessen entzündete sich durch auslaufendes Öl der VW, konnte jedoch schnell gelöscht werden. Hinzugerufene Kameraden der Feuerwehr beseitigten das ausgelaufene Öl. Der verursachte Schaden an beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, wird von der Polizei auf etwa 25.000 Euro beziffert. Die Beteiligten blieben unverletzt. (joro)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.