BMW auf A 4 ausgebrannt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Wegen eines brennenden Autos auf der Autobahn 4 mussten am frühen Sonntagabend die Feuerwehren Meerane und Glauchau ausrücken. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, war gegen 18 Uhr zwischen den Anschlussstellen Glauchau-Ost und Glauchau-West ein BMW in Brand geraten. Der Fahrer (74) hatte das Feuer während der Fahrt bemerkt. Er hielt auf dem Standstreifen an und konnte das Auto unverletzt verlassen. Für den BMW kamen auch die schnellen Löscharbeiten zu spät. Das Auto wurde komplett zerstört. Die Höhe des bisher bekannten Schadens liegt bei 20.000 Euro. (hd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.