Einbruch in Pension - Täter in Hotel gestellt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oberlungwitz.

Nach einem Einbruch in eine Pension in Oberlungwitz am Sonntag hat die Polizei den Tatverdächtigen am darauffolgenden Abend in einem Hotel in Hohenstein-Ernstthal gestellt. Laut einer Mitteilung der Zwickauer Polizeidirektion war der zunächst unbekannte Täter am Sonntagmittag über ein von ihm eingeschlagenes Toilettenfenster in eine Pension an der Goldbachstraße eingebrochen und hatte sich verletzt. Aus dem Frühstücksraum wurden eine Küchenuhr, ein Receiver und Lebensmittel im Wert von 250 Euro entwendet. Es entstand Schaden im Wert von 1300 Euro. Der 63-jährige Deutsche konnte am frühen Abend in einem Hotel am Altmarkt in Hohenstein-Ernstthal namentlich bekanntgemacht werden, als er die Hotelrechnung im Wert von 98,20 Euro nicht bezahlen konnte. Bei ihm wurde das Diebesgut gefunden. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.