Erster Abschnitt im Schlosspark fertig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Der erste Abschnitt des Verbindungsweges von der Bushaltestelle Heinrichshof durch den Schlosspark über die Hirschgrabenbrücke bis zum Schlossvorplatz ist fertiggestellt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist der Abschnitt vom Pflegezentrum "Heinrichshof" bis zur Hirschgrabenbrücke ab dem heutigen Dienstag nutzbar. Am Montag begannen die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt, der sich von Hirschgrabenbrücke bis zum Schlossvorplatz erstreckt. Entlang des Weges werden im Bereich zwischen Schlossvorplatz und Hirschgrabenbrücke historische Leuchten aufgestellt. Sitzbänke und Sträucher sollen den Weg säumen. Die Fläche der ehemaligen Kleingartenanlage "Schlossgarten" wird zu einer Blühwiese. Der am Ende insgesamt 200 Meter lange und 3 Meter breite, teils asphaltierte, teils gepflasterte Verbindungsweg soll laut Stadtverwaltung voraussichtlich bis 30. Juli fertig sein. Die Hirschgrabenbrücke bleibe solange gesperrt. (hd)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €