Glauchauer Firma beteiligt sich an "Night of Light"

Glauchau.

Bei der Aktion "Night of Light" (Nacht der Lichter) am Montagabend ist Glauchau dabei. Wie Georg Ullrich, Inhaber des Glauchauer Veranstaltungsunternehmens Blue Sound Service, sagt, sind ab 20 Uhr am Schlossplatz einige Glauchauer Künstler eingeladen, um auf das Problem der Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen.

Die Aktion "Night of Light" laufe am heutigen Montag deutschlandweit. Es geht laut Ullrich darum, dass die gesamte Veranstaltungsbranche von der Politik stiefmütterlich behandelt werde, obwohl es ein Wirtschaftszweig mit mehreren Millionen Menschen sei, die in Lohn und Brot stehen. Um ein Zeichen zu setzen, sollen in der kommenden Nacht deutschlandweit diverse Gebäude von Bedeutung und von Veranstaltungsfirmen in rotes Licht getaucht werden. (sto)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.