Michaelis kann Amt als Landrat antreten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Genau 73 Tage nach der Landratswahl ist die Hängepartie vorbei: Der Wahlgewinner Carsten Michaelis (CDU, Foto) tritt am heutigen Mittwoch sein Amt an. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Laut Landesdirektion hat die Landratswahl kein juristisches Nachspiel. Deshalb stehe einem Amtsantritt nichts im Wege, erklärt das Landratsamt. Den zweiten Wahlgang der Landratswahl am 3. Juli hatte Michaelis mit einem Vorsprung von neun Stimmen vor Dorothee Obst (Freie Wähler) gewonnen. Im Anschluss waren allerdings zwei Einsprüche gegen das amtliche Endergebnis eingegangen. Diese hatte die zuständige Landesdirektion zwar als unbegründet zurückgewiesen. Gegen diese Entscheidung stand den Einreichern der Klageweg offen. Sie haben jetzt allerdings die einmonatige Frist verstreichen lassen. Michaelis wird nun voraussichtlich am 5. Oktober vereidigt. (jop)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.