Schwerer Unfall mit vier Verletzten

Oberwiera.

Zu einem schweren Unfall mit vier Verletzten ist es am frühen Freitagnachmittag an der Kreuzung B 180/S 251 im Oberwieraer Ortsteil Niederwiera gekommen. Wie die Polizei mitteilte, befuhr eine 30-jährige Audi-Fahrerin die S 251 aus Richtung Oberwiera und wollte geradeaus in Richtung Gähsnitz fahren. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Citroën einer 69-Jährigen, die auf der B 180 in Richtung Waldenburg unterwegs war. Die Autos kamen im Seitengraben zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Die Audi-Fahrerin, ihre 4-jährige Tochter und die Fahrerin des Citroën erlitten leichte Verletzungen. Die 96-jährige Beifahrerin des Citroën wurde schwer verletzt. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...