Wegebau geht in den zweiten Abschnitt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Für den Bau des Schlossparkwegs zwischen Heinrichshof und dem Schloss in Glauchau beginnt am Montag der zweite Abschnitt. Die Bauarbeiten betreffen das Stück zwischen Hirschgrundbrücke und Schlossvorplatz. Nach Angaben der Stadt Glauchau wird der gesamte Bereich ab Montag gesperrt. Der gesamte etwa 200 Meter lange Weg soll nach jetzigem Stand am 30. Juli dieses Jahres fertig sein. Die Bauarbeiten für das etwa 270.000 Euro teurer Vorhaben haben im Frühjahr 2020 begonnen. (sto)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €