Drei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Lichtenstein.

Bei einem Unfall bei Lichtenstein ist am Mittwochmorgen ein 21-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau war eine 59-jährige VW-Fahrerin auf der Chemnitzer Straße aus Richtung Lichtenstein unterwegs. Auf der Kreuzung zur Dresdner Straße kollidierte der VW mit dem vorfahrtsberechtigten Landrover des 21-Jährigen. Die 59-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Der Sachschaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Lichtenstein war mit drei Fahrzeugen im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern und auslaufende Betriebsmittel zu binden. Die B 173 war zeitweise voll gesperrt. (akr/dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.