Halt geht wieder auf den Wochenmarkt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohenstein-Ernstthal.

Das Hohenstein-Ernstthaler Beratungszentrum für Soziales "Halt" ist in der kommenden Woche wieder mit einem eigenen Stand auf dem Wochenmarkt in Hohenstein-Ernstthal präsent. Wegen der Pandemie blieb den Machern des gemeinnützigen Vereins diese Möglichkeit, Einnahmen zu erzielen, verweht. Dem Verein sind im Coronajahr 80 Prozent der Einnahmen weggebrochen. Auf dem Hohenstein-Ernstthaler Altmarkt bieten die Frauen und Männer um Vereinschef Harald Koch die eigenen Erzeugnisse an. So unter anderem selbst hergestellte Marmelade, Erzeugnisse aus dem vereinseigenen Kräutergarten. Obendrauf gibt es die Beratung für die Marktbesucher zum Thema gesunde Ernährung. (hpk)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €