Stadträtin legt Mandat nieder

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

Annett Richter (CDU, Foto) hat ihr Amt als Stadträtin in Lichtenstein niedergelegt. In der jüngsten Sitzung wurde ihr Austritt offiziell bestätigt. Eigenen Angaben zufolge kann Richter aus Zeitgründen nicht mehr als Rätin arbeiten. Richter ist vierfache Mutter und Ortsvorsteherin von Heinrichsort. Sie arbeitet auf dem Waldfriedhof. Anfang des Jahres war sie im Stadtrat als CDU-Fraktionsvorsitzende abgesetzt worden. Danach wurde ein Verfahren vor dem Parteigericht eingeleitet. Als ihr Nachfolger ist nun Matthias Ramm (CDU) in den Stadtrat gerückt. (pc/akli)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.