Wüstenbrand/A4: BMW prallt gegen Schutzplanke

Polizei sucht Zeugen

Wüstenbrand.

Am Montagmorgen ereignete sich auf der A4 in Fahrtrichtung Dresden ein Unfall, zu dem die Polizei nach Zeugen sucht. Ein 56-jähriger BMW-Fahrer war laut Polizeiangaben auf Höhe der Anschlussstelle Wüstenbrand auf der linken Fahrspur in Fahrtrichtung Dresden unterwegs. Plötzlich tauchte auf der mittleren Fahrbahn ein unbekanntes Auto auf und fuhr nach links. Daraufhin geriet der BMW ins Schleudern und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Das Fahrzeug war infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 21.000 Euro. Der 56-Jährige blieb unverletzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03765/500 entgegen. (lasc)
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.