Benefizlauf für das Hospiz in Werdau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Beim SRH-Waldklinikum Gera sind die Vorbereitungen für den Benefizlauf in Werdau nahezu abgeschlossen. Nutznießer ist auch in diesem Jahr das Hospiz in Werdauer, das sich in Trägerschaft des Waldklinikums befindet. Es ist bereits die dritte Auflage der Veranstaltung, die am heutigen Freitag ab 16 Uhr im Stadion des SV Sachsen 90 Werdau ausgetragen wird. "Egal ob gelaufen, gewalkt, gewandert oder spaziert - jede Runde hilft dem Hospiz und seinen Gästen", sagt Marion Walther vom Waldklinikum. "Bisher liegen 185 Anmeldungen vor. Interessenten können sich noch bis 15 Uhr im Station anmelden", ergänzt Sophie Urban vom Hospiz. 2019 kamen 7155 Euro an Spenden zusammen, 2020 waren es 13.000 Euro. (umü)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.