Betrugsmasche mit Kryptowährung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neukirchen.

Eine Frau aus Neukirchen ist mit einer Betrugsmasche um ihr Erspartes gebracht worden. Laut Polizei investierte eine 61-Jährige Ende vergangenen Jahres einen niedrigen fünfstelligen Euro-Betrag in Bitcoins. Über eine App legte sie ihr Geld an und erhoffte sich so einen großen Gewinn. Doch es kam anders. Nun musste die Frau auf ihrem Konto einen Negativbetrag feststellen. Auf Nachrichten an ihre vorherigen Kontaktpartner erfolgte keine Reaktion mehr. Nach Bekanntwerden des Falles hat die Polizei die Ermittlungen wegen Anlagebetrugs aufgenommen. (kru)