Fremder mit Maske im Wohnzimmer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Schreck am Nachmittag: Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Kempener Straße in Werdau ist am Mittwoch gegen 16.30 Uhr durch Lärm im Erdgeschoss wach geworden. Als sie um nachzusehen ins Erdgeschoss ging, sah sie durch eine Glastür einen Fremden im Wohnzimmer stehen, worauf dieser umgehend die Flucht ergriff. Wie die Polizei weiter mitteilte, hatte der Mann, der eine FFP2-Maske trug, zunächst die Klingel betätigt und dann, nachdem niemand öffnete, die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen, um ins Haus zu gelangen. Dabei richtete er Sachschaden in Höhe rund 3000 Euro an. Gestohlen wurde nichts. Der Einbrecher soll 1,80 bis 1,90 Meter groß gewesen sein. (hd)

Zeugentelefon 03761 7020

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.