Gemeinde investiert in Akku-Lüfter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Neukirchen.

Die Gemeinde Neukirchen erwirbt einen Akku-Lüfter, der im Brand- und Katastrophenschutz zum Einsatz kommt. Die Kosten belaufen sich auf 6100 Euro. Darauf hat sich der Gemeinderat während der Sitzung am Mittwochabend geeinigt. Mit der Lieferung wurde die B.S. Belüftungs-GmbH im bayerischen Bachhagel beauftragt. Das Gerät ermöglicht das einfache Entrauchen und Belüften von Gebäuden unter anderem nach einem Brand. Es kann längere Zeit unter Volllast arbeiten, bevor es mit Strom versorgt werden muss. (jwa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.