Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Sage und schreibe 10.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Auffahrunfalls in Marienthal. Eine 57-Jährige befuhr mit ihrem Mitsubishi am Dienstag die Olzmannstraße in Richtung Marienthaler Straße. Auf Höhe der Kreuzung zur Hoferstraße mussten die in gleiche Richtung vor ihr fahrenden Autos wegen eines Rückstaus an der Ampel bremsen. Dabei fuhr die 57-Jährige auf den Pkw Opel eines 39-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß wurde dieser an den Hyundai eines 70-Jährigen geschoben. Verletzt wurde niemand. (jwa)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.