Neue Fahrbahn für den Kreisel am HBK

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Erneut wird wochenlang eine Hauptverkehrsader gesperrt. Im Zwickauer Westen gibt es bis Ende Oktober eine weiträumige Umleitung.

Zwickau/Werdau.

Kraftfahrer im Zwickauer Westen sind Kummer schon gewöhnt, doch vom Montag an wird es für etwa fünf Wochen noch ein wenig ungemütlicher. Dann startet eine Deckenerneuerung am Kreisverkehr Steinpleiser Straße, über den die Zufahrt zum großen Parkplatz am Heinrich-Braun-Klinikum führt.

Laut Stadtsprecherin Heike Reinke wurde der Knotenpunkt im Jahr 2008 zum Kreisverkehr umgebaut. 13 Jahre später zeigten sich im Kreisverkehr und in den angrenzenden Straßenästen "massive Netzrisse in der Asphaltdecke, die auf Materialermüdung/Alterung des Asphaltes durch Frost/Salzeintrag, UV-Einstrahlung und starken Temperaturschwankungen auf Grund der örtlichen Umgebungsbedingungen hinweisen".

In die Risse dringe Feuchtigkeit und Salzlösungen ein, wodurch es zu immer größeren Rissen bis hin zu Schlaglöchern komme, heißt es aus dem Tiefbauamt. Um dem fortschreitenden Verfall der Substanz entgegenzuwirken, sei die Deckenerneuerung geplant.

Es soll in zwei Abschnitten gebaut werden. Zunächst wird die Steinpleiser Straße aus Richtung Stadt kommend für den Verkehr vollgesperrt und erneuert. Das Zufahren bis zum Wohnkomplex 61 - 67 bleibt bestehen. Die Zufahrt zur Ortschaft Brand, zum Parkplatz des Heinrich-Braun-Klinikums (HBK) an der Steinpleiser Straße, zur Wohnanlage Dr.-Karg-Straße und zu ansässigen Unternehmen werden über die Werdauer Straße, Mitteltrasse und Steinpleiser Stiftstraße umgeleitet. Diese Arbeiten sollen am 17. Oktober abgeschlossen sein. Laut Städtischen Verkehrsbetrieben gibt es bei den Linien 21, VW Brand und Nachtbus A Haltestellenverlegungen und Änderungen im Linienverlauf.

Im zweiten Bauabschnitt wird laut Stadtverwaltung der Kreisverkehr einschließlich der Steinpleiser Straße in Richtung Brand bis zur Einmündung Robert-Koch-Straße erneuert. Der Parkplatz HBK und die Wohnanlage Dr.-Karg-Straße sind über die Karl-Keil-Straße/Friedrich-Staude-Straße erreichbar, die ansässigen Unternehmen nur über die Steinpleiser Straße aus Richtung Stadt kommend. Diese Arbeiten sollen in den Herbstferien vom 18. bis zum 30. Oktober erfolgen. Für das Projekt stehen 200.000 Euro zur Verfügung. www.nahverkehr-zwickau.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.