Senioren-Ehepaar fällt auf Betrüger rein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Ein Ehepaar (79 und 76 Jahre) aus Zwickau wurde am Mittwoch von einem angeblichen Kriminaloberkommissar telefonisch kontaktiert. Er behauptete, dass er bei einem Betrugsverfahren auf Mithilfe angewiesen sei. Dazu bräuchte er Zugriff auf das Onlinebanking des Ehepaares. Dies wurde ihm gewährt, und es gab kurze Zeit später drei Überweisungen. Dem Ehepaar ist ein Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich entstanden. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.