Spielothek mit Machete überfallen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lengenfeld.

Die Spielothek an der Lengenfelder Hauptstraße ist am späten Montagabend Schauplatz eines Raubüberfalls gewesen. Wie die Polizei mitteilt, war ein Mann gegen 22 Uhr mit dem Ruf "Geld raus - Überfall!" ins Lokal gestürmt. Als der Angestellte (54) der Forderung zunächst nicht nachkam, habe der Unbekannte, der eine schwarze Sturmhaube und schwarze Freizeitkleidung trug, mit einer mitgeführten Machete drohend auf den Tisch geschlagen. Daraufhin händigte ihm der Angestellte einen dreistelligen Betrag aus. Der Täter flüchtete anschließend Richtung Autobahn. Laut Polizei ist nicht bekannt, ob er dabei ein Fahrzeug benutzte. Der Mann wurde als etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank beschrieben. Zeugen schätzten ihn auf 20 bis 25 Jahre alt. Gesprochen haben soll er in regionaler Mundart - allerdings sagte er ja nicht sehr viel. Die Polizei sucht Zeugen, die den unbekannten Mann nach der Tat im Bereich der Hauptstraße oder der unmittelbaren Umgebung beobachtet haben. (bap)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.