Wut über toten Hasen: Frau wirft mit Steinen nach Autos

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Polizei sucht Zeugen zum Vorfall.

Crimmitschau.

Eine Frau hat am Donnerstagabend an der Bahnstraße Steine nach vorbeifahrenden Autos geworfen. Wie die Polizei mitteilte, war die 57-Jährige auf dem Seitenstreifen der Straße unterwegs und fand dort die Reste eines überfahrenen Feldhasen. Laut Polizei entwickelte die Frau dadurch offenbar Wut auf Autofahrer. 

Ein Zeuge beobachtete daraufhin die Frau, wie sie mit Gleisschottersteinen nach einem VW Caddy warf. Gegen die 57-Jährige wurde ein Verfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Ob Fahrzeuge von den geworfenen Steinen getroffen wurden ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei bittet Betroffene und Zeugen sich bei der Polizei in Werdau zu melden. Telefon: 03761 7020. (erle)

Das könnte Sie auch interessieren