563 Azubis legen Prüfungen ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Der bundesweite Start für die IHK-Abschlussprüfungen ist am heutigen Dienstag. Im Bereich der IHK-Regionalkammer Zwickau absolvieren 563 Auszubildende diese Prüfungen für einen kaufmännischen beziehungsweise gewerblich-technischen Berufsabschluss. Bis August stellen sie im schriftlichen Teil sowie in mündlichen und praktischen Tests erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis. Das sagt Simone Bronsert, Referentin Bildung bei der IHK. Geprüft werden unter anderem Kaufleute im Groß- und Einzelhandel, Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, Straßenbauer, Oberflächenbeschichter sowie Maschinen- und Anlagenführer. Für einen möglichst reibungslosen Ablauf der Prüfungen werden rund 450 ehrenamtliche Prüfer sorgen. Absolventen, die noch nicht wissen, wie es nach der Schule weitergeht, empfiehlt Bronsert einen Besuch des IHK-Infostandes zur Messe "Bildung & Beruf" am Wochenende in der Zwickauer Stadthalle. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.